holnburger.com

politik und technik

AfD-Anhänger sind besonders wütend, die SPD hat viel Herz und die FDP ist sehr traurig – zumindest auf Facebook

| 2 Kommentare

Seit etwa einem Jahr gibt es bei Facebook nicht mehr nur die Möglichkeit, Beiträge mit einem „Gefällt mir“ zu markieren. Mittels der „Reactions“ ist es möglich, auf einen Beitrag öffentlich zum Beispiel  mit Wut oder Traurigkeit zu reagieren – neben diesen bietet Facebook außerdem die Reaktionen „Love“, „Haha“ und „Wow“ an.
Ein Jahr nach Einführung dieser Funktion interessierte mich, wie diese Reaktionen auf den Seiten der politischen Parteien genutzt werden. Sind AfD-Anhänger z. B. eher wütend als Anhänger anderer Parteien? Welche Anhänger bringen besonders häufig ihre Traurigkeit zum Ausdruck? Und welche Partei ist auf Facebook die lustigste?
Um dieser nicht ganz ernsthaften Untersuchung nachzugehen habe ich zunächst alle Beiträge sowie die Statistiken zu Likes und Reaktionen von den größten deutschen Parteien heruntergeladen, welche im letzten Jahr veröffentlicht wurden. Die CDU, CSU, SPD, die Linke, die Grünen sowie die AfD und die FDP brachten es auf insgesamt 4.245 Beiträge im Zeitraum von 20.04.2016 bis 20.04.2017 – überraschenderweise war die FDP die aktivste Partei mit 849 Beiträgen im Untersuchungszeitraum, am wenigsten schrieben die Grünen mit ca. einem Beitrag pro Tag.

Am häufigsten wird auf die Beiträge der AfD reagiert. Sie hat auf Facebook die meisten Fans (ca. 320.000) und „sammelte“ mit ihren Beiträge im Zeitraum eines Jahres etwa 2,5 Millionen Likes – alle anderen Parteien schaffen es zusammen auf ca. 3 Millionen Likes. Die Anhänger der AfD nutzen im Vergleich zu den anderen Parteien die Funktionen auf Facebook am häufigsten (die meisten Likes, die meisten Kommentare, die meisten Shares).

Wenig überraschend sind sie auf Facebook auch die wütendsten! Wenn auf der Seite der AfD eine Reaktion gewählt wurde, dann war dies zu 60% die Emotion „Wut“. Die CSU kommt diesem Wert mit 33% noch am nächsten.

Die Anhänger der SPD wählen am häufigsten die Reaktion „Liebe“ – eine Emotion, welche den Anhänger der FDP eher fremd zu sein scheint. Es handelt sich bei den FDP-Anhängern anscheinend auch um die traurigsten Unterstützer. Wenig Herz zeigt auch die AfD. Neben all der Wut bleibt auch nicht viel Zeit für Mitgefühl – mit 7% traurigen Emoticons belegt die AfD hier den letzten Platz.

Am wenigsten zu lachen gibt es bei dem Lager der Partei „die Linke“ wohingegen der Facebookauftritt der CDU der lustigste zu sein scheint. Dazu aber später noch mehr.

Besonders überraschende Meldungen gibt es wohl bei keiner Partei – das „Wow“-Emoticon wird bei allen Parteien nur zu 3 – 8% genutzt.Doch was waren die emotionalsten Beiträge? Am meisten Herz gab es für den Auftritt des Gottkanzlers Martin Schulz auf dem SPD-Bundesparteitag:

https://www.facebook.com/SPD/videos/vb.47930567748/10154461066462749/?type=2&theater

Die zweitmeisten Herzen konnte jedoch eine Person auf sich vereinen, welche Martin Schulz nicht unähnlicher sein könnte. Die Anhänger der AfD schenkten dem frisch gewählten Präsidenten Donald Trump ihre Liebe:

https://www.facebook.com/540404695989874/posts/1283409031689433

Am sauersten waren die Nutzer darüber, dass türkisch womöglich als Fremdsprache an Schulen unterrichtet werden könnte. Aber auch die Anerkennung der Fahrerlaubnis erregte die Gemüter:

https://www.facebook.com/540404695989874/posts/1232565193440484

Hierbei muss auch gesagt werden: Die AfD hat quasi ein Monopol auf das „sauer sein“. Sie belegt nicht nur die ersten beiden Plätze in der Verwendung des „Wut“-Emoticons sondern sogar die ersten 70 Plätze. Erst auf Platz 71 der Wutskala folgt ein Beitrag der CSU (über Drogendealer im Görlitzer Park). Die AfD postet gerne Links, über welche sich die Nutzer aufregen. Und die Nutzer regen sich gerne über diese Links auf.Am „lustigsten“ wurde dieser Beitrag der AfD empfunden (den „lustige“ Sticker auf Claudia Roths Wange hat ihr natürlich die AfD verpasst):

https://www.facebook.com/540404695989874/posts/1366699776693691

Betrachtet man die Partei, dessen Beiträge am häufigsten mit dem „Haha“-Emoticon versehen wurde (die CDU), so scheint es sich bei diesem Beitrag um dessen lustigsten zu handeln:

https://www.facebook.com/78502295414/posts/10154223414170415

Dies zeigt auch die Schwäche der Erhebung: Auf den Seiten der Parteien liken (und „reagieren“) nicht nur die Parteianhänger sondern alle Facebooknutzer. Es ist eher davon auszugehen, dass die CDU mittels des HAHA-Emoticons häufiger „ausgelacht“ als über die Beiträge gelacht wird.
Besonders traurig wurde, parteiübergreifend, der Terroranschlag am Weihnachtsmarkt in Berlin aufgefasst. Dies trifft ebenfalls auf den rechtsextremen Terroranschlag in München zu – auch wenn dieser von den AfD-Anhängern natürlich nicht als solcher aufgefasst wurde (Kommentare lesen auf eigene Gefahr).

https://www.facebook.com/81386795687/posts/10154770980370688

https://www.facebook.com/540404695989874/posts/1187957721234565

Last but not least: Der Beitrag mit den höchsten Wow-Faktor. Und den hat mir die FDP vermurkst:

https://www.facebook.com/21289227249/posts/10154885976572250

Das „Wow“-Emoticon wird durch alle Parteianhänger eher stiefmütterlich behandelt, die FDP hebt sich nur durch diese Umfrage von den anderen Parteien ab.

Fazit:

Auf der Facebookseite der Alternative für Deutschland herrscht Wut. Mit klarem Abstand wird hier am häufigsten „sauer“ reagiert – auch weil die Partei mit ihren Beiträgen gezielt Wut schürt. Sortiert man die Beiträge nach „Wut-Level“ (also absolute Anzahl dieser Reaktion) so belegen Beiträge der AfD die ersten 70. Plätze – erst auf Platz 71. findet sich ein Beitrag der CSU.

Die „Love“-Reaktion findet sich vor allem bei linken Parteien. Wirtschaftlich rechten Parteien fehlt es im diesem Sinne an Herz. Besonders traurig reagierten die Follower auf die Beiträge der Grünen und der FDP – ein Gefühl, welches die AfD kaum kennt. Besonders oft wurde mit oder über die CDU und die CSU gelacht.

Darüber hinaus ist festzustellen, dass am häufigsten auf die Beiträge der AfD reagiert wird. Sie werden besonders oft geliked, kommentiert und geteilt – Facebook ist vor allem AfD-Land. Und dieses Land ist sauer.

2 Kommentare

  1. Pingback: Sozialdemokratische Memes aus Europa – Parteien

  2. Pingback: politnews 2017-24 – Progressive Ideen und Machbarkeit

Kommentar verfassen